Ankündigung

Circo Ponte das Estrales ist am  4.2.2019 in Oldenburg

Der CIRCO PONTE DAS ESTRELAS (Circus Sternenbrücke) erneut auf Deutschlandtournee…

 

Kinder und Jugendliche eines sozialen Projektes aus São Paulo laden ein!
Santiago und Felicia sitzen auf der Bühne und schauen Fotos an…“Weißt Du Felicia, diese Reise war einfach unglaublich! Ich habe gelernt, dass wir teilen müssen, denn jedes Volk ist nur ein kleiner Teil der Welt… erst wenn alle zusammen kommen ist die ganze Welt eine! Und ich habe etwas über mich und mein Land entdeckt…das muss ich Dir unbedingt erzählen!“ …
Der Vorhang öffnet sich. Kinder in bunten Kostümen stürmen auf die Bühne, jonglieren mit Keulen, bunten Bällen, Ringen und drehen Kreise mit ihren Einrädern…
Das Publikum ist begeistert. Ob es der Glanz der strahlenden Augen der Kinder auf der Bühne ist, der sich wie unbemerkt auf das Publikum überträgt, oder die unsichtbare Anstrengung und leise Verwandlung, wenn Kinder, die weder schreiben oder lesen konnten, anstatt bettelnd am Wochenmarkt zu stehen, plötzlich auf einer Bühne vor hunderten von Zuschauern zu Circusartisten werden…
Normalerweise führen unsere Kinder da auf, wo sie selber herkommen und wo auch ihre Familien wohnen, in den Elendsvierteln und Straßen des südlichen Randgebietes São Paulos. Dort sind sie im Alltag ihren chaotischen Familien ohne Struktur, Missbrauch, Kinderprostitution, Drogenhandel und der allgemeinen Kriminalität im unmittelbaren Umfeld ausgesetzt.
Im CIRCUS treffen wir uns jeden Tag vor oder nach der Schule, üben circensische Disziplinen, arbeiten mit Kunst, Theater, Musik, Handarbeit und Handwerk,  Nachhilfe und Unterricht in Epochen. Zweimal im Jahr geht es auf Tournee, wo wir ein ausgearbeitetes Theater- und Circusstück in öffentlichen und privaten Schulen, NGO´s, Theatern und auf pädagogischen Kongressen in Brasilien aufführen.
Das Publikum applaudiert, denn das, was unsere Kinder machen ist wirklich gut… Eltern, Schulkameraden, aber auch Eliteschüler aus Privatschulen und Lehrer, die die Realität der Favelas nur aus den Spätnachrichten kennen, staunen – die Schulversager, Stotterer, arme Kinder aus der untersten Sozialklasse, die für gewöhnlich gemobbt werden, die traurigen Favelakinder haben sich in Sterne verwandelt! Die Circusarbeit ist für unsere Kinder, aber auch für unser Publikum pädagogisch wertvoll und wirkt therapeutisch.
Das ist die Brücke, die wir täglich zu schlagen versuchen… Das ist unsere Sozialarbeit für 20 Kinder und Jugendliche, der Circus Sternenbrücke (Ponte das Estrelas)!
Wir haben bereits 2016 eine Tournee nach Deutschland gewagt, und die Erfahrung war schlichtweg umwerfend. Wir haben gelernt, dass nur die Begegnung selbst alle Beteiligten stärkt, Vorurteile abbaut, Mut macht, Wege öffnet und Friedensmomente schafft.
Helft uns doch die Brücke noch einmal bis über den Ozean zu spannen! Kommt uns besuchen in einer der Aufführungen von „SANTIAGOS WELT“, eine Geschichte mit Theater, Circusnummern, bunten Bildern, wilden Tieren und Klängen aus der ganzen Welt ….! Die Vorstellung dauert 1,5 Stunden und ist für Groß und Klein von 5 bis 99 Jahren geeignet.
Wir wollen mit Euch teilen, was wir haben… damit die Welt eine Ganze werden kann!
Am Montag, den 04.Februar 2019 um 19Uhr wird der CIRCUS STERNENBRÜCKE an der FWS Oldenburg zu Gast sein.

Weitere Information unter: www.circopontedasestrelas.com.

 

 

Bem Vindos – Herzlich Willkommen!

Presse

Hereinspaziert und Mitgemacht!

Wir freuen uns auf ein tolles Angebot der Zirkusschule Seifenblase für Eltern mit Kindern im Alter von 3-8 Jahren.
Habt Ihr Lust eine Stunde lang mit uns eine Geschichte zu erleben? Bei der Groß und Klein zusammen Akrobatik machen?
Dann kommt am 19.03. in die Turnhalle der Grundschule Nadorst und freut Euch mit Jaro und Ines auf eine spannende Circusaktion!


Circomotoriek in der Sporthalle der GS Nadorst


Habt Ihr Lust auf Akrobatik mit Euren Kindern?
Wollt Ihr wissen, was es heißt von Eurem Kind als
"Geschenk ausgepackt zu werden?"
Habt Ihr Lust, als ungekochte Spaghetti über Matten zu rollen?
Dann seid Ihr genau richtig bei uns wenn es am 19.03.2017 heißt: Hereinspaziert und mitgemacht bei „Circomotoriek“ in der Turnhalle der Grundschule Nadorst (Eßkamp 6, 26127 Oldenburg).

„Circomotoriek“ (nach Rika Taeymans vom „Cirkus in Beweging“ aus Leuven) umfasst akrobatische Übungen für kleine und große Menschen, die immer als Partnerübung durchgeführt werden. Das Besondere ist, dass viele der Übungen auch umgedreht werden. „Circomotoriek“ richtet sich an Kinder zwischen 3 - 5 Jahren im ersten Block und 6-8 Jahren im zweiten Block.


Geleitet wird das Seminar von Jaro Birkigt und Ines Rosemann von der Zirkusschule Seifenblase.

Der Teilnahmebetrag (bitte in bar mitbringen) für Eltern(teil) + Kind beträgt 5 – 20 € nach Selbsteinschätzung.
Bitte meldet Euch verbindlich bis zum 04.03.2017 per Mail unter jarobenbirkigt@gmx.de an. Rückfragen auch gerne per Mail an diese Adresse.
Bringt bequeme Kleidung mit. Vorerfahrung ist nicht erforderlich.

Termin:  Sonntag, 19.03.2017    Block I:  10.00 Uhr-11.00 Uhr,  3-5 Jahre
                             Block II:  11.15 Uhr-12.15 Uhr, 6-8 Jahre
   

Wir freuen uns auf Sie und Euch!
Jaro und Ines